DEIN TITEL

Schaut hin, hört her! - Die jungen Medienmacher von Morgen!

... ein Projekt für junge Medieninteressierte. Ein dreiköpfiges Team von MedienpädagogInnen ist für den Zeitraum von zwei Jahren in drei sächsischen Schulen unterwegs sein. Das Projekt wird bei der Arbeitsgemeinschaft Jugendfreizeitstätten Sachsen e.V. umgesetzt und vom Europäischen Sozialfonds sowie dem Freistaat Sachsen gefördert.

Schülerradio LuPaRa (Untere Luisen Schule Chemnitz)
Die SchülerInnen machen ihr eigenes Schülerradio. Dazu gehört das Arbeiten mit der Radiotechnik, führen eigener Interviews und selbstständige Auseinandersetzung mit aktuellen Themen.

Clara Zetkin Schule Freiberg - Video AG
Die SchülerInnen erlernen den Umgang mit der Videotechnik. Sie arbeiten mit Videokameras oder mit dem Handy und drehen eigene Videos.

Friedrich-Schiller-Schule Leipzig - AG für digitale Fotografie
Die SchülerInnen arbeiten mit digitalen Fotokameras und beschäftigten sich insbesondere mit den Aufnahmeformaten der Portait-, Makro und Weitwinkel - Fotografie. Die entstandenen Fotos werden am Computer bearbeitet.

Alter: 22
 



Werbung



Blog

Letzter tag

juhu es ist Freitag. hm, leider auch der letzte Tag hier in Schlettau.

Heute ging alles viel entspannter zu: Ergebnispräsentation vorbereiten, Tischtennis spielen, Zimmer aufräumen, Sachen packen und was eben an einem Freitag in den Winterferien so gemacht werden darf, sollte oder so.

Nach dem Mittag war es dann soweit. Endlich alles nochmal anhören, Fotos schauen und komische Fragen von den betreuern beantworten.

Ab 5 mussten wir uns dann selbst um das Abendessen kümmern: Schnee schippen, Kartoffeln schälen, Fleisch schneiden und Feuer machen. Das ergab einen Kesselgulasch. Abendessen im Schnee. Auch schön.

... da brodelt das Essen ordentlich.

  ... und es schmeckt fantastisch. nicht wahr?


Jetzt ist alles im Spielraum aufgebaut und die Party kann los gehen. jipiee.

unser DJ des Abends:

der Breakdancer:

der Liveact:

Betreuer ...

 

die-medienmacher am 12.2.10 21:15


Donnerstag 11.2.

... tschaka, tschaka, tschaka ... so hieß es am heutigen frühen Morgen. Ok. Alles klar. Kein problem. Machen wir. Der hintergrund? Am frühen nachmittag wird es eine kleine radiosendung geben. Hier aus dem naturschutzzentrum in dörfel. Hier ein kleiner Ausschnitt aus der Sendung zum Thema Hip Hop.

Sendung 11.02.2010.mp3

... KURZ VOR SENDEBEGINN IM STUDIO:


... DIE GESPANNTEN ZUHÖRER:


... und hier die Truppe der Referenten, Betreuer und Medienmacher. Echt verrückt.


die-medienmacher am 11.2.10 19:38


Mittwoch 10.2.

Juhu ihr da draußen es gibt uns noch. Es schneit wie verrückt. Mal sehen, ob wir hier wieder raus kommen...

Die Radioreferenten sind da. Das große Thema für die nächsten beiden Tage lautet: Hip Hop. In der Redaktionssitzung wurden die Themen gesammelt und auf die drei Workshops verteilt. Anschließend ging es an die Tasten: recherchieren, schreiben, korrigieren, sprechen üben und und und.

... DIE MODERATOREN

 

... DIE NACHRICHTENSPRECHER


... nach dem Abendessen werden wir beim Geocaching frische Luft schnappen. Wir sind gespannt.

... es hat sich gelohnt. es ging durch kniehohen schnee zu vielen kleinen dosen mit den weiteren koordinaten zur nächsten dose oder aufgabe oder ...

gute nacht!

die-medienmacher am 10.2.10 17:40


Dienstag

... der Tag nach dem Montag. Keine Rache der jungen Frauen im Camp. Sahne geht aus. Zahnpaste auch. Eine ruhige Nacht. Die Bergluft macht müde.

Die LuPaRa-Leutchen aus Chemnitz haben eine sehr gute Kür abgelegt: Sie haben allen weiteren Radiocampern eine Einführung in das Interview, die Umfrage und Aufnahmetechnik gegeben.

 

Nach so einem anstrengenden Tag ging es Abends zum Rodeln:

Notiz am Rand: wir haben Nähwütige unter uns weilen. Egal was und wie: es wird genäht! Hier ein Eindruck!

 

die-medienmacher am 9.2.10 15:46


8. Februar - der Montag

8. Februar 2010-02-08

Unser Zuhause für die erste Ferienwoche in den Winterferien 2010.

Das Wetter ist auf unserer Seite: Schnee, Schnee, Schnee und … Kälte. Alles bestens. Das haben sich die Betreuer auch gedacht und haben uns gleich mal zu einer Schneeballschlacht animiert.

Am Mittag durften wir unsere ersten Jonglierbälle selbst basteln. Mit viel Reis, Klarsichtfolie und Luftballons entstanden nach und nach viele kleine Bälle.

Hier noch was zum hören und bis morgen.

Podcast 08.02.10

Das Radiocamper

die-medienmacher am 8.2.10 20:15


die-medienmacher am 8.2.10 13:50


START

So ihr Lieben, wir sind gut angekommen. Die Zimmer sind eingerichtet und die erste Nacht kann kommen.

 

Die Aufgaben sind auch verteilt: Wir haben einen Fotografen an Bord, ebenso einen Technik-Freak und viiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeellllllllle freiwillige Teilnehmer.

Ach übrigens das Abendessen war fantastisch. Vielen Dank an die beiden Küchenfeen.

die-medienmacher am 7.2.10 22:18


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de