DEIN TITEL
Weiter geht's

Bis zum jetzigen Zeitpunkt haben wir schon viel geschafft, jedoch nicht alles. Ein konkretes Konzept gibt es schon mal.

Zu zu der Audio-Foto-Präsentation soll noch ein Plakat entstehen. Wir haben schon so einiges Matrial gesammelt, neue Fotos von unserem HBF gemacht und im Bundesarchiv alte gesucht und gefunden. In den Ferien hab ich noch mächtig mit der Überschrift zu tun, die soll nämlich aus Zeitungspapierausgeschnitten werden... Das Plakat soll ziemlich groß werden, doch wenn ich euch jetzt schon mehr über das Design verrate, habt ihr nichts mehr beim Jugendgeschichtstag zu bewundern

Die ersten Audioaufnahmen sind auch schon gemacht. Jeder von uns hat sich ein bis drei "Bahnhofstücke" herausgesucht. Lampen, Uhren, Decken, Bögen, Fenster, Züge, Promenaden, Vorpaltz, an diese kann ich mich jetzt noch erinnern.

Unsere AG hat außerdem Neueinsteiger bekommen. Da diese noch nicht so viel wie die, die letztes Jahr schon dabei waren, übers Fotografieren wissen, hat sich die Gruppe gesplittet.

 

Soviel dazu.

[Vom 23.10 bis zum 25. finden die JugendMedienTage in Dresden statt. Da sind wir natürlich auch dabei, doch darüber werd ich euch erst nach dem Treff erzählen, logischerweise.]

 

12.10.09 22:26
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de